GBI-Ladies Camp auf Mallorca

“Was gibt es Schöneres, als bei milden Temperaturen und perfekter Infrastruktur mit ein paar Dutzend Gleichgesinnten ein Radsport-Trainingscamp zu erleben. Und da es schon genügend gemischte Trainingslager auf Mallorca gibt, haben wir uns entschieden, ein reines Damen-Trainingscamp anzubieten.”

Das sagt der Veranstalter GBI, die Global Biking Initiative zum geplanten Trainingscamp vom 7. – 12. April 2024. Neben täglichen geführten Touren durch die verschiedenen Regionen Mallorcas werden Aktivierungs-/Yogaeinheiten direkt am Strand und thematische Workshops in das Tagesprogramm mit eingebunden. Dies alles wird direkt in Flughafennähe an der Platja de Can Pastilla anbieten, ein umständlicher Hoteltransfer und Hotelwechsel wird nicht nötig sein.

Wer ist GBI?

Die die Global Biking Initiative fördert eine weltweite Fahrradgemeinschaft – Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen kommen zusammen, um gemeinsam zu radeln, neue Orte und Kulturen zu entdecken, bedeutende und wertvolle Verbindungen zu knüpfen und ein Netzwerk langfristiger Freundschaften auf der ganzen Welt aufzubauen.

Die GBI-Dachorganisation

Der Fokus der globalen Dachorganisation liegt auf der dauerhaften Weiterentwicklung der Global Biking Initiative in den verschiedenen Bereichen:

  • Ausbau des ‘Global Footprints’ durch die Aufnahme neuer Länder in die GBI-Weltkarte,
  • Erweiterung der Teilnehmerbasis an den jährlichen Veranstaltungen,
  • Erhöhung der Spendenbasis, um noch mehr benachteiligten Menschen auf der Welt zu helfen.

Frauen im Amateur-Radsport

Der Amateur-Radsport hat in den letzten Jahren einen erfreulichen Anstieg der weiblichen Teilnehmerinnen verzeichnet, und Frauen prägen zunehmend die dynamische Welt des Radsports. Die Entwicklung des Frauenradsports auf Amateurebene spiegelt nicht nur den Wunsch nach körperlicher Aktivität und sportlicher Herausforderung wider, sondern auch den wachsenden Einfluss und die Gleichberechtigung im Radsport.

Eine wachsende Zahl von Frauen hat den Radsport als eine Plattform für persönliches Wachstum, Gemeinschaft und sportliche Leidenschaft entdeckt. Ob auf malerischen Landstraßen, in herausfordernden Bergregionen oder auf anspruchsvollen Mountainbike-Strecken – Frauen im Amateur-Radsport durchbrechen nicht nur stereotype Grenzen, sondern setzen auch neue Maßstäbe für Ausdauer, Engagement und Teamgeist.

Der Amateur-Radsport bietet Frauen die Gelegenheit, nicht nur physisch fit zu bleiben, sondern auch Selbstvertrauen aufzubauen und sich persönlich herauszufordern. Dabei geht es nicht nur um den Wettkampf, sondern auch um die Freude am Fahren, das Erkunden neuer Routen und die Bildung von engen Freundschaften innerhalb der Radsportgemeinschaft.

In den letzten Jahren haben lokale Radsportvereine vermehrt Frauen-Gruppen und -Trainings ins Leben gerufen, um die Integration und das Wachstum weiblicher Fahrerinnen zu fördern. Diese Initiativen haben nicht nur dazu beigetragen, mehr Frauen aufs Fahrrad zu bringen, sondern auch eine unterstützende Gemeinschaft geschaffen, in der Erfahrungen ausgetauscht, Wissen geteilt und gemeinsame Ziele verfolgt werden.

Der Amateur-Radsport bietet Frauen die Möglichkeit, ihre Stärke, Ausdauer und Entschlossenheit unter Beweis zu stellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie auf der Suche nach einem Wochenendabenteuer sind, sich auf einen lokalen Wettkampf vorbereiten oder einfach nur die Freuden des Radsports mit Gleichgesinnten teilen möchten. Frauen im Amateur-Radsport zeigen, dass der Weg genauso wichtig ist wie das Ziel und dass die Liebe zum Radsport in jeder Pedalumdrehung und jedem gemeinsam erlebten Kilometer liegt.

Die Zukunft des Frauenradsports im Amateur-Bereich sieht vielversprechend aus, da immer mehr Frauen die Freiheit und das Vergnügen des Radsports entdecken. Die Leidenschaft, das Durchhaltevermögen und die Hingabe, die Frauen in den Amateur-Radsport einbringen, sind nicht nur inspirierend, sondern tragen auch dazu bei, den Radsport als eine inklusive und vielfältige Gemeinschaft zu formen. In einer Welt, in der das Fahrrad nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern auch eine Quelle von Abenteuer, Fitness und Freundschaft ist, haben Frauen im Amateur-Radsport ihren festen Platz gefunden.

Wir als Radclub der BVA-Bikemedia unterstützen das!

Die Radclub-Mitgliedschaften in der Übersicht

Basis

  • Wähle Dein Begrüßungsgeschenk aus (z.B. Gutschein)
  • Profitiere von über 30 Preisvorteilen und exklusiven Angeboten
  • Nimm an monatlichen Webinaren (z.B. Kaufberatungen) teil
  • Mache bei attraktiven Verlosungen mit
25€/ Jahr

Mag

  • Jeden Monat die ElektroRad, Radfahren oder RennRad als Print- und/oder Digitalausgabe*
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
30€* – 70€/ Jahr

R2C2

  • R2C2-Trikot von Bioracer oder andere Prämie
  • Ab dem 2. Jahr neue Artikel aus der R2C2-Kollektion
Und alle Vorteile aus dem PaketMag
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
ab 99€/ Jahr