Partner Fahrrad Essen

Das Angebot

Die Fahrrad Essen ist die besucherstärkste Fahrradmesse Deutschlands, die im Februar über 80.000 Zuschauer und 250 Aussteller im Ruhrgebiet anlockt.

Der Vorteil für Radclub-Mitglieder

Radclub-Mitglieder bezahlen einen ermäßigten Eintritt (8 statt 11 Euro).

Der Radclub zeigt auf einer großen Bühne Trends aus der Fahrradbranche. Am Stand der BVA BikeMedia wird das Sortiment an Radbüchern und -karten präsentiert. Komm‘ gerne vorbei und unterhalte Dich mit uns über den Radclub und die schönste Leidenschaft der Welt. Radclub-Mitglieder erhalten am Stand ein besonderes Präsent.

Weitere Infos

Treffpunkt für E-Bike-Interessenten: E-Bikes sind zunehmend der Wachstumsmotor für die Fahrradbranche. Die Fahrrad Essen eignet sich besonders gut zur Orientierung vor dem Kauf solcher Räder: Neben einer breiten Modellpalette und fachkundigen Ansprechpartnern spielten die großzügigen Testparcours zum Ausprobieren und Testfahren eine wichtige Rolle. „Satte 55 Prozent unserer Besucher interessierten sich 2019 für E-Bikes und Pedelecs, die damit nochmals in der Gunst stiegen. Diesem Trend gehört die Zukunft, zumal immer mehr junge Leute aufs E-Bike steigen. Wir freuen uns, dass wir die Besucher mit unserem Angebot voll erreicht haben“, so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Foto: Messe Essen

Trend Lastenräder: Neben E-Bikes bestimmten Lastenräder das Angebot und Programm der Fahrrad Essen.

Schwerpunkt Navigation: Erstmals umfasste die Fahrrad Essen 2019 auch einen Navigationsschwerpunkt. In Halle 4 berieten Experten herstellerneutral zu GPS-Geräten, Smartphones, Apps und Zubehör.

Kombination mit Camping-Messe: Parallel zur Fahrrad Essen findet die Messe Reise + Camping statt – eine gute Kombination, schließlich gehört für viele Urlauber während der schönsten Wochen im Jahr das Rad einfach mit dazu.

Foto: Messe Essen