Aktuelles

Aus dem Radclub

Partner im Porträt: hepster

Regelmäßig stellen wir euch die Partner des Radclubs vor. Diesmal: hepster. Das junge Versicherungsunternehmen aus Rostock bietet eine leistungsstarke Fahrradversicherung an, bei der Radclub-Mitglieder einen stattlichen Rabatt erhalten.

Partner im Porträt: Rock my Trail

Regelmäßig stellen wir euch die Partner des Radclubs vor. Diesmal: Rock my Trail. Rock my Trail bietet in sechs Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein Westfalen und Rheinland Pfalz) eBike- und Mountainbike-Fahrtechnik-Kurse an. Mit 50% Rabatt für Radclub-Mitglieder.

Mein Tag: Ötztaler Radmarathon 2016

Bernd Hornetz ist der älteste Gewinner in der Geschichte des Ötztaler Radmarathons. Mit 48 Jahren fährt er 2016 die Saison seines Lebens. Wie es dazu kam und wie er seinen Triumph erlebte. Dies ist eine unglaubliche Geschichte für mich. Ein unglaublicher Tag, unglaubliche 240 Kilometer, unglaubliche 5500 Höhenmeter. Eine Fahrt, ein Gefühl, etwas, das ich
Mehr erfahren

Gravel Bikes 2022 im Test: 22 Gravelräder von 1099 bis 9035 Euro

Stollenreifen? Und auch noch breiter als 28 Millimeter? Unmöglich! Dazu lauter Ösen? Eine pickelige Pest! Und Scheibenbremsen? Schweres Teufelszeug! Was vor wenigen Jahren am Rennrad noch absolut ausgeschlossen war, ist am Gravelbike heute voll im Trend. Und Glück und Freiheit liegen nicht mehr auf der Straße, sondern im Staub der Schotterwege und in der Kühle des Waldes.

Aggression im Straßenverkehr: Konflikte zwischen Verkehrsteilnehmern

Auf unseren Straßen geht es oft hitzig zu. Da wird beschimpft, der Mittelfinger gezeigt und dicht aufgefahren. Die einen werden als „Rüpelradler“, die anderen als „Automacho“ bezeichnet. Was ist da los, warum geht es im Verkehr oft so emotional zu und was können wir zur Entspannung beitragen? Ein Interview mit der Verkehrspychologin Dr. Angela Francke.

Entspannung im Straßenverkehr: Tipps und Anregungen

Viele Verkehrsteilnehmer nehmen eine erhöhte Aggression und eine Vielzahl an Konflikten im Straßenverkehr wahr. Nicht nur, aber besonders zwischen Rad- und Autofahrern geht es schnell hitzig zu. Oft liegt die Ursache in beengten und gefährlichen Situationen, also auch in einer mangelhaften Infrastruktur. Doch auch jeder Einzelne von uns kann mit seinem Verhalten zur Entspannung beitragen.