Outside is Free: Extremka­jak­fahrer Adrian Mattern über die Jagd auf wilde Wasserfälle

Adrian Mattern gilt als Deutsch­lands bester Extremka­jak­fahrer und ein­er der aktivsten Wasser­falljäger weltweit. Der Shooting-Star der deutschen Wildwasserszene beeindruckt die internationale Paddelwelt mit seinen Leistungen. Dabei nutzt der Red-Bull-Athlet „Atte“ sogar gelegentlich das Rad, und zwar sehr intensiv, wie er uns im Podcast berichtet. Es geht also neben dem Crossover aus Radeln und Kajak auch um waghalsige Wasserfallstürze und um gebrochene Nasen.

Foto: Red Bull Content Pool

Im Podcast geht es unter anderem um diese Fragen:

Adrian (unten rechts) während der Podcast-Aufnahme mit Gerald Ciolek (oben rechts) und Daniel Lenz.
  • „Play the game – accept the rules“? – was bedeutet das Tattoo auf deinem Arm?
  • Wie erklärst Du Dir die Wildwasser-Faszination?
  • Warum haben besonders Wasserfälle so eine magische Anziehungskraft?
  • Du orientierst Dich immer auch an anderen Sportarten. Wie inspirieren Dich zB Snowboarden oder Surfen?
  • Wie viel Kon­trolle hast Du denn in der reißen­den Strö­mung von Wild­wassern und Wasser­fällen noch über Dein Boot?
  • Wann hast Du mal ein Vorhaben abgebrochen?
  • Warum wurde es 2013 im österreichischen Ötztal besonders eng für Dich?
  • Was ist die Idee von „Bike 2 Boat“, die Radeln und Kajak verbindet?
  • Früher hast Du seine Trips alleine organisiert und auch finanziert. Wie läuft das heute? 
  • Wie hat der technische Fortschritt die Dokumentation von Actionsportarten revolutioniert?

Der Podcast kann über alle Podcast-Dienste, inklusive Spotify, gehört und abonniert werden.

Über Adrian Mattern

Das Kajakfahren ist für Adrian in jeder Hinsicht die Nummer 1. Kajak fahren, da ist sich Adrian sicher, ist eine Lebensart! Sie bedeutet nicht nur, extreme mentale und körperliche Herausforderung zu meistern. Der Reiz am Wildwasserkajaken besteht für Adrian darin, auf jedem Trip neue Orte, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Dafür geht Adrian ans Limit! Mehr über Adrian erfahren.

Über „Outside is free“

„Outside is Free“ heißt die Gesprächsreihe des Radclubs der BVA BikeMedia. Darin treffen der Ex-Radprofi Gerald Ciolek und der Journalist Daniel Lenz Abenteurer aller Art: von der Profi-Bergsteigerin über den Extremschwimmer – bis hin zu den ExpertInnen für kleine Abenteuer, die vor der eigenen Haustüre liegen. Allen gemein: der Kick, das Gefühl von Freiheit kommen von draußen, aus und in der Natur – eben Outside is Free.

Das Besondere: Einzelne Gespräche finden live vor (digital zugeschaltetem) Publikum statt – Radclub-Mitglieder können dabei auch eigene Fragen stellen.

Der Podcast wird unterstützt von Bergzeit (www.bergzeit.de) und Outdooractive (https://www.outdooractive.com/de/).

Sounds by @prodbysamu (http://linktr.ee/prodbysamu/)

Die Radclub-Mitgliedschaften in der Übersicht

Basis

  • Wähle Dein Begrüßungsgeschenk aus (20-Euro-Gutschein für Fahrradzubehör von Bergzeit.de oder Platzangst)
  • Profitiere von über 30 Preisvorteilen und exklusiven Angeboten
  • Nimm an monatlichen Webinaren (z.B. Kaufberatungen) teil
  • Mache bei attraktiven Verlosungen mit
25€/ Jahr

Mag

  • Jeden Monat die ElektroRad, Radfahren oder RennRad als Print- und/oder Digitalausgabe*
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
35€* – 65€/ Jahr

R2C2

  • R2C2-Trikot von Bioracer oder Gravel-Gutschein (50€) von Platzangst oder Leeze-Gutschein (200€) im Starterpaket
  • Ab dem 2. Jahr neue Artikel aus der R2C2-Kollektion
Und alle Vorteile aus dem PaketMag
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
119€/ Jahr