Webinar: Erstmal ausruhen?! Aber wie? Regeneration im Radsport

Radsport ist, wie jede Sportart, ein Wechselspiel zwischen Belastung und Regeneration. Wer es schafft seinen Körper optimal erholen zu lassen, der kann sich über Leistungszuwächse freuen, Stichwort ‚Superkomenpensation‘. Bei Entspannung und Regeneration gibt es einige Methoden und Praktiken. Doch wie regeneriert man am besten, welche Hilfsmittel bringen etwas, wie steuere ich meine Regeneration optimal? Neben sportlicher Belastung ist auch private Entspannung wichtig, Stress und Ärger sind nicht nur anstrengend, sondern echte Performancekiller. Wir schauen im Webinar gemeinsam auf das Thema und sprechen darüber, wie man die eigene Regeneration gestalten kann und welche Helferlein und Techniken etwas bringen.

Foto oben: ABUS

Diesen Fragen wollen wir uns widmen:

  • Warum ist Regeneration überhaupt wichtig?
  • Wie erkenne ich, was mich persönlich erholt?
  • Wie gehe ich mit Störfaktoren (außerhalb des Radsports) um?
  • Gibt es Hilfsmittel und Praktiken, die meine Regeneration unterstützen?

Termin

Mittwoch, 7. Oktober, 18 bis 19 Uhr

Referent

Peter Scheffler (Laborleiter Radlabor München)

Peter ist studierter Sportwissenschaftler und im Radlabor einer der Experten für Biomechanik/Bewegungsabläufe, optimale Trainingsgestaltung und damit auch für Regeneration. Peter ist seit fünf Jahren im Team des Radlabor München und mittlerweile Laborleiter. Mit Nachwuchs im eigenen Haus und dem Ziel eine Triathlon-Langdistanz zu finishen, weiß er einmal mehr, wie wichtig Entspannung und Regeneration sein kann.

Das Radlabor (Webseite) ist der offizielle Trainingspartner des R2C2 und des Radclubs. Zum Angebot des Unternehmens gehören neben Trainingsberatung auch Labordienstleistungen wie Bikefitting, Kaufberatung und Leistungsdiagnostiken an den Standorten Freiburg, München und Frankfurt.

Im Club erhalten die Mitglieder kostenlose Basis-Trainingspläne für verschiedene Einsatzzwecke wie Wintertraining, usw. Regelmäßig bieten das Radlabor und der R2C2 Webinare und Facebook-Sprechstunden zum Thema Trainings-/Leistungsdiagnostik an, bei denen die Clubmitglieder ihre Fragen beantworten lassen können. Schließlich bietet das Radlabor Radclub- und R2C2-Mitgliedern pauschal 15% Rabatt auf alle Labordienstleistungen an.

Das Webinar ist für Mitglieder des Radclubs und des RennRad Cycling Clubs (R2C2) kostenlos. Wir haben aber auch einige Plätze für Nicht-Radclubs-Mitglieder reserviert.

Das Event ist vorbei, bitte informiere Dich auf der Events-Seite über die nächsten Events im Radclub.

Die Radclub-Mitgliedschaften in der Übersicht

Basis

  • Wähle Dein Begrüßungsgeschenk aus (z.B. 20-Euro-Gutschein für Fahrradzubehör von Bergzeit.de)
  • Profitiere von über 30 Preisvorteilen und exklusiven Angeboten
  • Nimm an monatlichen Webinaren (z.B. Kaufberatungen) teil
  • Mache bei attraktiven Verlosungen mit
25€/ Jahr

Mag

  • Jeden Monat die ElektroRad, Radfahren oder RennRad als Print- und/oder Digitalausgabe*
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
35€* – 65€/ Jahr

R2C2

  • R2C2-Trikot von Bioracer oder Gravel-Gutschein von Platzangst oder Leeze-Gutschein im Starterpaket
  • Ab dem 2. Jahr neue Artikel aus der R2C2-Merchandising-Kollektion
Und alle Vorteile aus dem PaketMag
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
119€/ Jahr