Einmal Hölle und zurück! Gewinne 1 von 5 Startplätzen für die Salzkammergut Trophy

Vom 12. – 14. Juli 2024 findet die 27. Auflage der Salzkammergut-Mountainbike-Trophy statt. Wir verlosen dazu 5 Startplätze für den Gravel- und MTB-Marathon! Als Gewinner kannst du dich für den Gravel- oder für den MTB-Marathon entscheiden.  

Im bunten Starterfeld der Trophy findet man auch heuer wieder viele bekannte Gesichter, wie zB. den Langlauf-Olympiasieger Christian Hoffmann oder die Skisprunglegende Andreas Goldberger. Beide sind seit vielen Jahren Stammgäste in Bad Goisern und möchten sich auch heuer in die Finisherliste eintragen. 

„Die Trophy ist jedes Jahr ein Highlight in meinem Sportkalender. Die Strecken sind einzigartig, die Stimmung immer top!“ freut sich „Goldi“ auf seine 11. Trophy-Teilnahme. Gleichzeitig lädt er am Trophy-Wochenende auch Kids zwischen 6 und 10 Jahren zu einer gemeinsamen MTB-Tour ein. Treffpunkt dazu ist am Trophy-Freitag (12. Juli) um 15:30 Uhr am Eingang zur Bikemesse. Andi Goldberger liegt viel daran, Kinder und Jugendliche für sportliche Aktivitäten zu begeistern, was er auch jedes Jahr mit dem „Goldi Talente Cup“ unter Beweis stellt. 

Sieben MTB-Marathon-Strecken, zwei Gravel-Strecken! 

Insgesamt stehen bei der Trophy wieder sieben Marathondistanzen zur Auswahl. Neben der berüchtigten Extremdistanz mit dem Motto „Einmal Hölle und zurück“ über unvorstellbare 209 Kilometer und 7.008 Höhenmeter gibt es zusätzlich wieder die Marathonstrecken über 22, 37, 55, 60, 79 und 126 Kilometer. Mit der SCOTT Junior Trophy, der Bosch (e)MTB Schnitzeljagd und den Gravelmarathons über 22 und 67 Kilometer warten weitere sportlich attraktive Herausforderungen auf die vielen Hobbybiker aller Altersklassen. 

Außerdem sorgen das attraktive Rahmenprogramm mit der Bikemesse und dem eMTB-Testival sowie das große Festzelt für abwechslungsvolle Bikerstimmung am gesamten Trophy-Wochenende. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Termin und Hardfacts

Die Highlights im Überblick

MTB-Marathon am 13. Juli 2024
Die Salzkammergut Trophy ist der härteste Mountainbike Marathon Österreichs. Seit 1998 leben Radsportler aus ganz Europa inmitten der faszinierenden Bergwelt des Salzkammerguts ihre sportlichen Ambitionen aus. Ganz egal auf welcher Leistungsebene man sich befindet, es wird für jeden Teilnehmer eine passende Distanz geboten. Von moderaten 22 Kilometern über 37, 55, 80, 127 bis zu den infernalischen 210 Kilometern sowie dem fahrtechnisch anspruchsvollen “All-Mountain”-Bewerb über 58 Kilometer mit Start in Bad Ischl.

Gravel-Marathon am 13. Juli 2024
Die Gravel-Strecke über 67,6 Kilometer ist fast ident mit der Trophy C-Strecke. Es entfallen lediglich die Startschleife in Obertraun und der extrem steile Anstieg zum Hallstätter Salzberg. Da zwei Drittel der Strecke auf Schotter- bzw. Forststraßen und ein Drittel auf Asphalt verlaufen, ist dieser Bewerb ideal für Gravel-, Cross- und Querfeldein-Räder. Wegen der zu bewältigenden 1.952 Höhenmeter ist jedoch eine bergtaugliche Übersetzung empfehlenswert.

Die Gravel-Fahrer starten in einem eigenen Startblock um 10.13 Uhr, zwei Minuten vor den Mountainbikern. Der Kurs führt von Obertraun direkt ins Echerntal, hinauf zur Rossalm, weiter zum Gosausee und ins Ziel nach Bad Goisern.

Auf der G-Strecke über 21,8 Kilometer und 567 Höhenmeter wird ebenfalls eine Gravel-Wertung angeboten. Der Start erfolgt gemeinsam mit den Mountainbikern um 12.15 Uhr in Bad Goisern.

Gewertet werden jeweils eine Damen- und Herrenklasse ohne Altersunterteilung. Die Zeiten der Gravel-Biker zählen auch zur Slow-Motion-Wertung. In den verschiedenen Altersklassen- und Mannschaftswertungen sowie bei allen anderen Trophy-Sonderwertungen darf man aber nur mit Mountainbikes teilnehmen!

(e)MTB-Schnitzeljagd am 14. Juli 2024
Am Sonntag, den 14. Juli, gibt es wieder die Bosch (e)MTB-Schnitzeljagd. Man kann alleine fahren, mit oder ohne Motorunterstützung, mit Freunden, dem Partner oder in einer Gruppe mit Kollegen.
Dieser einzigartige Bewerb ist im Prinzip eine fahrtechnisch leichte MTB-Tour mit zahlreichen landschaftlichen Höhepunkten wie dem Dachsteinblick von der Rossmoos- und der Halleralm, der Durchquerung der “Ewigen Wand” mit einem einzigartigen Blick auf das Goiserer Tal und den Hallstättersee oder die Überquerung des “Wilden Lauffen” (Stromschnellen der Traun) über den Windensteg. Es gibt keine Zeitmessung, dafür Kontrollpunkte und Stationen mit lustigen Geschicklichkeitsbewerben wie die Deuter Rucksack-Challenge, Nageln, Mini-Armbrust- und Bogenschießen, bei denen man Wertungspunkte sammeln kann.

Die Bronzemedaille erhält, wer die kürzeste Streckenvariante mit ca. 19 Kilometern und 280 Höhenmeter absolviert und bei mindestens einem Bewerb Punkte holt. Für die Silbermedaille kann man entweder knapp 10 Kilometer weiter radeln oder bei weiteren Bewerben mitmachen. Für die Goldmedaille muss man ca. 35 Kilometer (1.060 Höhenmeter) zurücklegen und zusätzlich mindestens die Hälfte der Maximalpunkte bei allen Geschicklichkeitsbewerben erreichen.

Gestartet wird zwischen 9 und 11 Uhr am Messegelände beim Bosch-Stand oder direkt bei einer der Stationen. Die im Streckenplan eingezeichneten Radwege, Forststraßen und Trails sind Vorschläge, es können auch andere öffentliche Straßen gewählt werden. Auch die Kontrollpunkte (Checkpoints) und Geschicklichkeitsstationen kann man in beliebiger Reihenfolge anfahren.

Die drei Damen und Herren mit den meisten Punkten gewinnen die Trophäen und werden um 14.45 Uhr im Festzelt geehrt. Alle Teilnehmer bekommen ein T-Shirt und nehmen an der Tombola teil. Im Startgeld ist ein Gastrogutschein im Wert von 10 Euro inkludiert, der unterwegs oder im Festzelt am Marktplatz eingelöst werden kann.

Junior Trophy am 14. Juli 2024
Bei der Junior Trophy gibt es zwei Bewerbe an denen Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 14 Jahren teilnehmen können. Beim “Parcours-Bewerb” geht es rein um die Geschicklichkeit! Die Einteilung in die verschiedenen Kategorien erfolgt nicht nach Alter, sondern nach Laufradgröße bzw. nach den Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers. Alle Kinder erhalten eine Startnummer, aber es gibt keine Wertung oder Rangliste! 

Das “XC-Race” ist hingegen für geübte und ehrgeizige Biker der Jahrgänge 2010 bis 2019 gedacht. Der Start erfolgt in nach Altersklassen getrennten Gruppen. Gewertet wird im Grand-Prix-Modus. Sobald der Erste die Ziellinie überquert hat werden auch bereits überrundete Fahrer im Ziel abgewunken. Trophäen gibt es für die besten Drei jeder Kategorie.

Bike-Messe am Freitag, 12. Juli bis Sonntag, 14. Juli 2024
Über 80 Aussteller zeigen am Trophy Wochenende die aktuellsten Neuheiten der Bike-Branche. Bei vielen Ständen gibt es Messeangebote, Produktproben, Gewinnspiele oder Testbikes. Einige Hersteller haben auch ihre besten Serviceleute dabei, die nicht nur die Teamprofis betreuen, sondern für alle Fahrer da sind. In den Starttaschen findet jeder Teilnehmer ein Gutscheinheft mit Informationen und Cou­pons zu allen Aktionen.

Öffnungszeiten:
Freitag 14. Juli: 10.00 bis mind. 20.00 Uhr 
Samstag 15. Juli: 9.00* bis mind. 20.00 Uhr
Sonntag 16. Juli: 9.00 bis mind. 12.30 Uhr

Die Radclub-Mitgliedschaften in der Übersicht

Basis

  • Wähle Dein Begrüßungsgeschenk aus (z.B. Gutschein)
  • Profitiere von über 30 Preisvorteilen und exklusiven Angeboten
  • Nimm an monatlichen Webinaren (z.B. Kaufberatungen) teil
  • Mache bei attraktiven Verlosungen mit
25€/ Jahr

Mag

  • Jeden Monat die ElektroRad, Radfahren oder RennRad als Print- und/oder Digitalausgabe*
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
30€* – 70€/ Jahr

R2C2

  • R2C2-Trikot von Bioracer oder andere Prämie
  • Ab dem 2. Jahr neue Artikel aus der R2C2-Kollektion
Und alle Vorteile aus dem PaketMag
Und alle Vorteile aus dem PaketBasis
ab 99€/ Jahr